Knoblauch Pesto Kleine Stinkerei
Artikelinfos "Knoblauch Pesto Kleine Stinkerei"

Knoblauch Pesto mit Chili: Ein feuriges Geschmackserlebnis

Handgemacht mit Liebe und Leidenschaft

Mein Knoblauch Pesto mit Chili ist ein echtes Liebhaberstück, das mit viel Liebe und Sorgfalt nach meinem eigenen Rezept hergestellt wird. Die frischen Zutaten, wie sonnengereifte Chilis und aromatischer Knoblauch, stammen aus eigenem Anbau und werden von Hand verarbeitet. So entsteht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das durch die Zugabe von Soltauer Salinensalz perfekt abgerundet wird.

Natürlich und unverfälscht

Ich verzichte bewusst auf Konservierungsstoffe und Zusatzstoffe. So kannst du sicher sein, dass mein Pesto nur aus natürlichen Zutaten besteht.

Vielseitig und köstlich

Mein Knoblauch Pesto ist die perfekte Ergänzung zu vielen Gerichten. Ob als klassischer Pastasoße, als Dip zu Brot und Gemüse oder als Marinade für Fleisch und Fisch - mein Pesto sorgt immer für das gewisse Etwas.

Entdecke die Vielfalt!

  • Vegetarisch / vegan
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Ohne Zusatzstoffe
  • Mit Chilis und Knoblauch aus eigenem Anbau
  • Mit Soltauer Salinensalz
  • Von Hand nach meinem eigenen Rezept hergestellt
  • Mit Liebe verpackt

Probiere es noch heute und lass dich von meinem Knoblauch Pesto verzaubern!

Verwendungsmöglichkeiten:

  • Pasta: Koche deine Lieblingspasta und vermische sie mit dem Pesto.
  • Brot und Gemüse: Brot oder Gemüsesticks mit dem Pesto bestreichen und genießen.
  • Pizza: Das Pesto als Grundlage für eine leckere Pizza verwenden.
  • Marinade: Fleisch oder Fisch mit dem Pesto marinieren und anschließend grillen oder braten.
  • Suppe: Gib etwas Pesto in deine Suppe, um ihr mehr Geschmack zu verleihen.

Mein Tipp:

Verfeinere dein Pesto mit gerösteten Pinienkernen oder Parmesan.

Bestelle jetzt mein Knoblauch Pesto mit Chili und erlebe den Unterschied!

Die Entstehungsgeschichte eines besonderen Pestos 

Die Panne im Sommer 2022

Im Sommer 2022 gediehen auf meinem Feld unzählige Knoblauchknollen prächtig. Mit Stolz und Freude erntete ich sie im Spätsommer, als die Zeit reif war. Doch einige Knollen entkamen meiner Aufmerksamkeit und verblieben im Boden. Was ich damals noch nicht ahnte, sollte den Grundstein für ein außergewöhnliches Pesto legen.

Die Überraschung im Frühling 2023

Im Frühling 2023 offenbarte sich eine Überraschung: Die übersehenen Knollen hatten neue Triebe ausgebildet, vital und lebendig. Obwohl ich die Fläche eigentlich für neue Pflanzungen vorbereiten wollte, berührte mich der Anblick der jungen Knoblauchpflanzen. Es schien, als flehten sie: "Gib uns eine Chance!" Und so beschloss ich, ihnen eben diese zu gewähren.

Das Experiment und seine Entwicklung

Es war ein Experiment, geprägt von Neugier und Ungewissheit. Was würde aus diesen Trieben werden? Die Pflanzen hatten einen intensiven Geschmack und eine einzigartige Kraft. Es war offensichtlich: Diese Pflanzen waren etwas Besonderes.

Die Entstehung des Pestos

Zu viel für den sofortigen Verzehr, aber viel zu wertvoll zum Wegwerfen. So reifte die Idee eines Pestos heran. Mit Liebe und Sorgfalt verarbeitete ich die Pflanzen, kombinierte sie mit Chili und kreierte ein Pesto, das seinesgleichen sucht.

Der erste Härtetest

Der erste Härtetest erfolgte beim Ölmühlentag der Wesermühle. Besucher kosteten mein neues Pesto, und die Resonanz war überwältigend. "Noch nie habe ich ein so delikates Pesto gegessen!", "Einfach köstlich!", "Ein wahrhaftiges Geschmackserlebnis!" – die Kommentare sprachen Bände. Innerhalb kürzester Zeit war mein gesamter Vorrat restlos ausverkauft.

Das Fazit: Ein Pesto mit besonderer Geschichte

So nahm die Geschichte des "aus-den-Trieben-entstandenen" Pestos ihren Lauf. Ein Pesto, das aus einer spontanen Idee heraus entstand, aus Liebe zum Produkt und dem Mut zum Experiment. 

Informationen zu Knoblauch

Zutaten

Würzpaste: Rapsöl, Knoblauch aus eigenem Anbau, Chili aus eigenem Anbau, Soltauer Salinensalz, Zitronensaft.

Inhalt

160 g

Hersteller

Susanne Menke

Dannhorn 5a
29614 Soltau

Aufbewahrung

Kühl unter 7 Grad lagern und nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren. Mit einer 1 cm starken Ölschicht bedeckt halten. Gegebenenfalls Öl nachfüllen. Wenn nötig den Glasrand mit Küchenpapier reinigen. Bitte verwende einen sauberen Löffel für die Entnahme und rühre das Pesto nicht um. Schütteln solltest du es auch nicht. Das Mindesthaltbarkeitsdatum bezieht sich auf das ungeöffnete Glas.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.